Mittwoch, 29. Februar 2012

DIY TV Slip Cover - TV Cover aus altenTaschentüchern


Habt Ihr auch alle fernsehversessene Kinder zuhause und Ehemänner, die gebannt auf die Werbung starren als gebe es nichts anderes auf der Welt? Tja, ich bin Mitglied einer solchen Familie. Für viel Geld wurde ein "angemessen" riesiger Fernseher gekauft, dessen Ausstrahlung im "passiven", sprich unangeschaltetem Zustand sogar das ästethische Empfinden meines Liebsten empfindlich störte. Das war aber dann doch eine Herausforderung an mein kreatives Hirn. Schwer durfte der "Schutzschirm nicht sein", dauerhaft auch nicht... Also kramte ich in meiner Stoffkiste, fand alte Spitzentaschentücher, Leinenservietten, die herausgeschnittene Brusttasche eines Hemdes meines Schätzchens und ein paar Spitzenstreifen. Dies alles nähte ich mehr oder weniger (na ja, eher weniger) sauber in Patchworktechnik zusammen und hatte also ein rechteckiges Stück. Damit hängt das Teil aber noch nicht am Bildschirm... Also nähte ich oben, auf der Rückseite noch ein rechteckiges Stück Stoff an, wie bei einer Buchhülle und auch genauso schmal, und zog dem Fernseher sozusagen ein Kleidchen an. Nach exzessivem Fernsehgenuss ist es aber empfehlenswert, das Gerät erstmal etwas auskühlen zu lassen... Es ist ja ein Fernseher und kein Bügelgerät... Und dieser Post kommt pünktlich zum "White Wednesday" bei Faded Charm.

Do you, like me, have TV obsessed family members? Hubbies, who once in front of the TV, lose contact to their surroundings? We bought this HUGE TV, as Dad and Daughter believed it to be appropriate! But even my hubby did not think much of the look of it once the button was on off. So I had to be creative... I browsed my fabric storage and found old lace hankies, linnen napkins, a piece of my darling's shirt and some lace. All these bits and pieces were patchworked together to shape a rectangle. In order to get it to cover the screen, I sewed a narrow piece of fabric alongside the top backing of the big rectangle. This allow me to slip the piece over the TV like a wall-hanging. Dressed up like this, the TV fits into my creamy-white sitting room. However, I recommend you to let the TV cool down a little after an excessive TV party. It's a TV in the end, and not an iron... This post comes just in time for "White Wednesday" over at Faded Charm's.

Kommentare:

Elly hat gesagt…

Schöne Idee und praktisch dazu, denn Staub wischen dürfte auf dem High Tech auch entfallen. Ich überlege schon, wieviele Taschentücher ich wohl nehmen müßte....um auf Kinderdeckengröße zu kommen;o)Männer halt...*kicher*
Gruß aus dem einzigen Wireless -Lan freien Hotel Hannovers..
Elly

Carol Mae hat gesagt…

I love your blog, you are very talented, some pretty work. Smiles, Carol Mae

Carol Mae hat gesagt…

Love your blog, you are so talented. Such pretty things. Smiles, Carol Mae

Alexandra Eitel hat gesagt…

Das ist eine gute Idee :) obwohl ich mich schon für alte Fensterläden entschieden habe.... sollte unser Fernseh irgendwann einmal nach dem Umzug an der Wand hängen :O

Dorthe hat gesagt…

Thankyou for your kind visit on my blog. I have been looking around, on your blog, and am in love with what you do, such wonderful creastions.
Grüsse von Bornholm, und ich.
xo, Dorthe

Karla M. hat gesagt…

Hallo! So eine tolle Idee, jeder braucht einen solchen, und sehr, sehr schön und kreativ. Komplimente!

Herzliche Grüße, Karla!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...