Donnerstag, 14. März 2013

Ostervorbereitung - Easter Prep

Einen wunderschönen Frühlingswintermorgen wünsche ich Euch allen!
Der Blick aus dem Fenster blendet mich nach wie vor! Her mit der Sonnenbrille und dem Schneeanzug...
Trotzdem läßt es sich nicht aufhalten, das warme Lüftchen. Gestern entschieden mein Schätzchen und ich, dass das Leben viel zu kurz ist, um es nicht zu genießen. Winter hin, Frühling her, wir holten die Holzliegen raus, arrangierten sie am einzigen schneegeräumten Ort des Gartens, dem Weg, ließen Nachbarn und böswillige Zungen links liegen und legten uns in die Sonne. Geschlossenen Auges fühlten wir uns (fast) wie im Skiurlaub auf der Zugspitze. Bis Töchterchen nach Hause kam, uns im Weg liegend fand und ganz und gar nicht prosaisch fragte: Sagt mal,  spinnt Ihr? (Soviel zum Urlaubsgefühl).

Nichtsdestotrotz! Hier gibt's etwas  Österliches zur Inspiration:

Meine Freundin Bella hat aus simplen Plastikeiern kleine Kunstwerke gebastelt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.


Sie grundierte sie mit Acryllack in Naturtönen und beklebte sie mit Etiketten alltäglicher Dinge, die sie wohlüberlegt aufgehoben hatte (Merke: Niemals etwas wegwerfen!), mit Spitze, Knöpfen und Abziehbildern aus dem Bastelbedarf.

Eine andere Freundin beschenkte mich mit diesem hübschen Osterkranz. Vom Waldspaziergang brachte sie mit Moos und Flechten bewachsene dünne Zweige mit, brach sie in kleine Stücke und arrangierte sie mit Heißkleber und Floristendraht auf einem vorgefertigten Kranz. Als i-Tüpfelchen klebte sie eine kleine Collage aus Osterbild (wahrscheinlich Graphicsfairy), Buchseite und Pappe und umrandete im Zickzackstich die Seiten.
Vielen Dank für Euren Besuch!

A merry springwinter-morning I wish to all of you. Looking outside the window snow is still hurting my eyes: Get the sunglasses and snowboots out... 
But it cannot be stopped: the warm breeze. Yesterday, hubby and I decided that life is too short not to enjoy every single moment. Whatever, winter or spring, we didn't care. We got the deckchairs out, arranged them on the only spot which was freed from  snow, ignored neighbours and funny looks, closed our eyes pretending we were in winter holidays, high up in the mountains enjoying the sun. Until our daughter came back from school, found us installed in her way and asked: Anything wrong with you? (So much for the holiday feeling).

Anyway, here are some Easterly pics for your inspiration:
My friend Bella used cheap plastic eggs, painted them with acrylics in natural tones, and decorated them with pieces of torn book pages,  lace, rub-it-ons and buttons. Aren't they just sweet?
And my other friend was busy, too. She gave me this beautiful wreath made from mossy twigs, broken into pieces, glued and wired onto a basic wreath. The little collaged rabbit is adorned by a little bell and makes the whole wreath so special.

Thanks so much for looking!
Linking to:


Kommentare:

froebelsternchen Susi hat gesagt…

wunderschön!

Bärbel hat gesagt…

Wunderschön! Das sind tolle Inspirationen, Manu, vielen Dank dafür.
Liebe Grüße, Bärbel

butterfly hat gesagt…

Your eggs look so gorgeous! Really inspirational...
Alison x

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...