Dienstag, 18. März 2014

Nostalgische Wattekinder - Anleitung - Nostalgic Spun Cotton Figure - Tutorial

Bildchen hin, Kärtchen her - es musste mal wieder etwas Handfestes gemacht werden. Und damit Ihr nicht nur einen Eindruck davon bekommt, sondern vielleicht selbst "unternehmerisch" tätig werden könnt, gibt's im Anschluss die Anleitung.
 

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde es zur Mode, Christbaum- und Osterschmuck aus Watte zu fertigen. Diese Originale sind immer noch teuer zu erstehen.
Teuer wollen wir aber nicht, stimmt's Mädels? Also her mit Watte (in diesem Fall Wattierstoff) und Draht, einem alten Foto und Stoffresten. Das kann dabei herauskommen: (Inspiration und Anleitung findet Ihr auch hier bei Martha Stewart (Video auf Englisch. Das Bildmaterial ist aber leicht nachvollziehbar)

A short break from ATC or sewing machine was needed. I wanted to craft something more sturdy again.
In order not to give you an impression only, but maybe to encourage you to become active yourself, I will enclose the tutorial in the end.
At the beginning of the 20th century it was fashionable in Germany to create Christmas and Easter ornaments from cotton wool.
These originals can still be found at sky-high prices. But we don't want to spend a lot of money, right, ladies?
That means getting the cotton wool out (in this case spun-cotton batting fibres), some wire, vintage images and pieces of fabric. And here you may have a look at the possible outcome:
There is a video-tutorial and inspiration from Martha Stewart. Please find it here

Hier geht's zur genauen Anleitung:
This way to the detailed tutorial:



Alles mit Acrylfarbe anmalen, immer in Wickelrichtung. Das sorgt für Halt und Struktur.
Vielen Dank für's Ansehen!
Paint everything with acrylic paint. This makes the figure sturdy and firm.
Thanks for looking!



Kommentare:

die amelie hat gesagt…

Wie herzallerliebst, liebes Maelchen!

MICH hast du damit defintiv geködert...ich glaube fast, ich hab auch alles daheim, was benötigt wird. Jetzt muss nur noch ein wenig Zeit dafür frei gemacht werden....;)

Ich kannte diese Art von Christbaumschmuck bisher gar nicht. Was du immer für hübsche Antiquitäten-Sorten kennst!

Recht, recht liebe Grüße und besten Dank für das super Tutorial!

Claudia xx

Createology hat gesagt…

These hand created pieces of wonder are amazing. I do remember seeing some of the vintage creations. You have truly created wonderful new vintage inspired art pieces. Creative Bliss Dear...

Dorthe hat gesagt…

Die sind doch so wundersch¨n beide,- liebe.
Kleine hasen in alten -look- ja hier kosted die alten auch viel,viel geld.
Aber ich habe nie eine osterding gesehen, nur für weihnachten .Deine sind so süss und lieb mit die langen ohren und schöne kleidungen.
Und danke für deine tutorial ,um die körper zu kreiren.
Hugs from Dorthe

Curtains in My Tree hat gesagt…

oh wonderful I want ti try this. I said TRY

Janice Dauksch

Pia Rom hat gesagt…

Ach sind die herzallerliebst!! Das muss ich irgendwann auch mal ausprobieren!! Die Kleine im Tutu ist mein Favorit! ♥ Conny
Piaroms Art Journaling

Martina2801 hat gesagt…

Liebste Manu, Deine Wattekinder sind sowas von genial....ich habe mir das Tutorial von den Pilzen angeschaut aber das was Du hier gemacht hast, ist um Welten besser. Ach, ich bin total begeistert von den kleinen "Watte-Figuren".....meine To-Do-Liste wächst und wächst.....
Hab einen schönen Sonntag, meine Liebe!

Mary Anne Komar hat gesagt…

Oh my! These are delightful! And thanks so much for the tutorial, mushrooms and sweet little fairies will be so much fun hidden here and there!

JackieP Neal hat gesagt…

Ahhh! I found this!! Thank you!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...