Dienstag, 22. Oktober 2013

Die Gänse ziehen - Falling Leaves in Mixed Media


Die Mädels von Our Creative Corner, bei deren September-Challenge "Anything Goes" ich mitgemacht habe, fanden netterweise, dass ich auch bei Ihnen einen Gastpost vorstellen sollte. Vor lauter Freude darüber rannte ich zum nächsten Laden gerannt und kaufte mir drei Paar neue Schuhe (was ich sonst eigentlich nur unternehme, wenn ich mich sehr ärgere und/oder zu viel gegessen habe.)
Ihr seht, ich war völlig durcheinander!
Nach der daraufhin einsetzenden Beruhigung, fand ich mich am Basteltisch und zeige Euch, was dabei heraus kam:
Ein Herbstbild ohne Wenn und Aber, ohne Schnörkel und Symbolik, anhand dessen ich Euch eigentlich nur meine Technik des Fototransfers und der Hintergrundgestaltung zeigen möchte. Also lest weiter, wenn Ihr auch das Tutorial sehen möchtet.
The girls from Our Creative Corner whom I joined for their "Anything Goes" September Challenge, were so friendly to invite me to create something as a guest.
This made me so happy that I ran to the next shop only to buy three pairs of new shoes (something I normally undertake when I am very annoyed and/or have eaten too much. You see, I was completely out of this world!)
Having done that necessary step for my tranquility, I sat down at the craft table and this is the result:
An autumn canvas without "ifs and buts", without too whimsical embellishments or symbolism, with which I merely invite you to join me in trying the technique of image transfer and background creation.
So please continue if  you like to read the tutorial.


Einen weißen Canvas (auch die Ränder) nach Belieben mit Papier, Stoff, Malerkrepp usw. bekleben.
Cover a white canvas (don't forget the edges) with paper, fabric, masking tape...



Nach dem Trocknen alles mit Gesso oder übriger Wandfarbe bestreichen. Noch nass mit einem Feuchttuch oder Ähnlichem abtupfen um Struktur zu schaffen.
Cover everything with gesso when dry. Press a baby wipe or tissue on the wet canvas to create structure.
Mit Wasserfarbe, Acryl, Pastellkreiden, Wachskreiden usw. den Canvas nach Belieben einfärben.
Ink or colour the canvas with pastells, crayons or thinned acrylics according to your taste.

Farn/Blatt auf strukturierter Rückseite mit relativ trockenem Pinsel mit Acryl bestreichen oder Stempelfarbe auftragen. Abdruck gestalten.
Colour structured back of fern/leaf with a relatively dry brush and acrylics or use inkpad. Use it as a stamp.
Schablonen benutzen um weitere Elemente aufzubringen. (Ich nutze auch dazu meinen Silhouette Hobbyplotter, da ich Schablonen nach Wunsch gestalten, wie auch das Ausgestanzte verwenden kann.)
Use stencils to create layers.
 Teilweise Strukturpaste durch Schablonen auftragen um einen dreidimensionalen Effekt zu erreichen. (Rauten, Buchstaben). Nach dem Trocknen die Strukturen mit Farbe angleichen, evtl. mit Bleistift umschatten.
Use structure paste through stencil to create dimension. When dry use paint to integrate into image. Use a pencil or charcoal to create shadows.

 Hier stempelte ich nochmal ein Blatt auf.
Another leaf was stamped on the canvas.
Jetzt zum Transfer:
Gewünschtes Bild ausdrucken (ich habe einen guten Inkjet-Drucker und es funkioniert). Den an der Stelle des Transfers fertig gestellten Hintergrund mit Gelmedium (Golden Gel) bestreichen um eine wisch- und vor allem wasserfeste Oberfläche zu schaffen. (Ich habe auch schon farblosen Lack benutzt). Trocknen lassen.
Auch die Vorderseite der Kopie mit Gel (dicker Lackschicht) einstreichen und vorsichtig mit der Vorderseite nach unten auf der gewünschten Stelle platzieren. (Man kann auch den Canvas nochmal mit Gelmedium einstreichen. Hauptsache eine der beiden Seiten ist feucht eingestrichen.) Kopie gut ausstreichen und fest andrücken!!! Nicht zu sehr verschieben. (Vorsicht! Es darf kein Kleber oder Lack auf die jetzt zuoberst liegende Fläche der Kopie kommen! Was an den Seiten hervorquillt, vorsichtig mit einem Papiertuch abnehmen).
Now to the transfer:
Print desired image (I use my inkjet and it works!) Cover the canvas with gel medium to create a waterproof surface. (I use transparent varnish as well). Let dry.
Cover the  printed surface of the copy with gel medium (or thick varnish). Or cover the canvas again (you need one wet surface). Use a bonefolder or similar tool to press the copy onto the canvas. Take care you don't move the image around too much. (Attention: No glue or varnish may get on the back of the copy!)
Carefully wipe away any surplus glue pouring from the edges.


Nach dem völligen Trocknen (am besten ein paar Stunden oder über Nacht), das Papier mit einem nassen Schwamm aufweichen und mit den Fingern sachte darüber reiben, bis sich die oberste Schicht der Kopie in kleinen Würstchen löst. Das wird wiederholt, bis augenscheinlich nur noch das gedruckte Bild im fest gewordenen Lack/Gelmedium eingebettet ist. Vorsicht! Zu viel Wasser und Reiben können das gesamte Bild zerstören. Trocknen lassen. Jetzt ist das Bild klar ersichtlich, doch durch einen leichten, noch vorhandenen Restschleier mattiert. Dieser wird transparent, sobald er lackiert oder durch Enkaustikwachs überzogen wird.
After drying completely (some hours, better over night), soak the paper with a wet sponge and use your fingers to gently rub the surface until the top layer of the copy comes off in little worms. Repeat until you can see the printed image embedded in the varnish/gel medium. Take care! Too much water and rubbing may destroy the complete image. Let dry. The image can be seen clearly now, however veiled through a thin leftover layer. This will become transparent as soon as it is varnished or coated by a cover of wax.
Ein Stück Wellpappe zuschneiden oder reissen, mit etwas Gesso oder Ähnlichem bestreichen. Stück Papier oder Stoff mit genähtem Rand versehen. Buchstaben ausschneiden (hier Tim Holtz, auch Silhouette Plotter oder Die-Cuts). Nach Wunsch mit Farbe, Wachs, Pastell, Stempelkissen, Embossing-Pulver bearbeiten. Montieren. Auf Canvas aufbringen.
Cut a piece of corrugated cardboard, cover with some gesso or paint. Use a snippet of paper or fabric, sew along the edge. Cut letters (here I used Tim Holtz's, or use die-cuts). Colour them with paint, wax, pastells, inkpads, embossing-powder. Mount on cardboard and then on canvas.


An welcher Stelle kamen denn ausgeschnittener Vogel und umwickelte Hanfschnur ins Spiel? Egal, sie sind da und für Euch ersichtlich. Und bevor ich es vergesse, zu guter Letzt bepinselte ich noch den Himmel sowie einige Stellen des Canvas mit heißem Bienenwachs, das ich mit dem Heißluftföhn nivellierte.

Und schon wieder so viel geschrieben...
Ich hoffe, ich konnte Euch etwas zeigen, was Ihr nicht schon im Schlaf fertigstellt (eher unwahrscheinlich, Ihr seid ja auch von der Bastelfront).
Vielen Dank für Eure Geduld und Euer Interesse. Das ist höchste Motivation!

When did bird and twine come into the game? Anyhow,  they are there and obvious for you. And before I forget: Last but not least I brushed the sky and some parts of the canvas with beeswax and smoothened it with my heat gun.
And once again, my post is overflowing...
Hopefully I could show you something new (which is rather improbable, perfect crafters that you are).
Anyway, thanks so much for your patience and interest! This means a lot to me!

Linking to:

Kommentare:

die amelie hat gesagt…

Toll - einfach nur toll, Manu!

Ich könnte da reinfallen in dein Bild und drin liegenbleiben! Danke auch fürs Tutorial - ich glaub, ich werd mich da auch endlich mal drübertrauen. Auf jeden Fall hat es mich sehr, sehr in den Fingerspitzen gejuckt beim Lesen deines Posts.

Schön, dich auf OurCreativeCorner als unseren Gast zu haben heute! Danke für das spannende Interview auch. Hab ich sehr gerne gelesen!

Liebe Grüße,

Claudia x

Julie Ann Lee hat gesagt…

This is amazing! I love your art Manu! I adore the materials you have used so imaginatively! I am so grateful to Our Creative corner for introducing your work! Julie Ann xxx

Buttons hat gesagt…

This is fantastic Manu. LOVE the depth of texture and the colour scheme which all combine to make the most beautiful art. Jenny x

froebelsternchen Susi hat gesagt…

schlichtweg ein Traum Manu!

maj. hat gesagt…

This is such a totally amazing project!!! I really enjoyed reading how you created it !!!

butterfly hat gesagt…

Gorgeous creation, Manu - so many amazing layers in the background, and the lettering looks fabulous. Thank you so much for creating this beauty for OCC.

Life is slowly getting back to normal after the big house move (clearing the family house of 40 years) so I'm looking forward to doing some catching up soon...
Alison xx

die amelie hat gesagt…

Danke für den lieben Kommentar auf meinem blog, Manu.

Zu deiner Frage: ich habe Andy jetzt mal per mail angefragt und lass dich sobald ich Antwort von ihm habe, wissen, wo es die DecoArt Produkte zu kaufen gibt.

LG,
Claudia x

die amelie hat gesagt…

Eventuell hilft dir ja dieser link weiter:

http://www.decoart.com/cgi-bin/Purchase.cgi

LG,
Claudia x

die amelie hat gesagt…

Grins. Nochmal ich:

auf amazon.com bekommt man einiges. Einfach Produkt eingeben und suchen. Kommt allerdings anscheinend aus den USA... ich warte noch auf Antwort vom Chefe ;)

Claudia x

marty (A Stroll Thru Life) hat gesagt…

Wow, gorgeous and so creative. Thanks tons for linking to Inspire Me. Hugs, Marty

Elly hat gesagt…

Mal ganz ehrlich, ich glaube du hast mehr Kunst in deinem kleinen Finger als ich im ganzen Körper. Textur und Farben sind mal wieder eine himmlische Komposition.(:o)

Martina2801 hat gesagt…

Hallo liebe Manu, es gibt viele wundervolle Neuigkeiten auf Deinem blog zu sehen. Ich bin glücklich, dass ich wieder ein wenig Zeit habe meine Lieblingsblogs zu besuchen. Ich habe Dich sehr vermisst. Hab einen schönen Sonntag, meine Liebe!

Alexandra Eitel hat gesagt…

Liebe Manu dieses hier ist auch super super schön geworden.
liebe Grüße Alexandra

WaldfrauAlexa hat gesagt…

oh das Bild ist toll !!!
Danke für die vielen Bilder...immer wieder spannend die unterschiedlichen herangehensweisen zu sehen....man lernt eben nie aus....zum Glück !!!

Martina2801 hat gesagt…

Hallo liebe Manu, ein grandioses Werk hast Du da geschaffen....ich bin echt geplättet. Zum Einen vielen Dank für Deinen goldigen Kommentar auf meinem Blog und zum Anderen vielen Dank für das tolle Tutorial. Ich dachte immer, dass diese Transfers nur mit einem Laserdrucker ausgedruckten Foto funktionieren....sollte ich unbedingt auch mal ausprobieren. Na ja, jedenfalls ist der Canvas spitzenmäßig geworden. Chapeau !!!!
LG MARTINA

Bärbel hat gesagt…

Liebe Manu,
deine Arbeiten begeistern mich stets auf's Neue, du zeigst immer so viele Details, dass man den Werdegang genau nachvollziehen kann. Du bist großartig!
Liebe Grüße
Bärbel

Belladonna hat gesagt…

Absolutely amazing!

Pia Rom hat gesagt…

Finde eben erst Deinen Post Manu...so füllig texturiert und so wundervoll die Story ;) Ich würd so gern mal drüberstreichen :) Ganz wunderbar auch, zu sehen wie das Bild entsteht! Vorestern habe ich Wildgänse fliegen sehen, ein Ereignis, welches ich immer sehr liebe ♥ Conny
Piaroms Art Journaling

Alexandra Eitel hat gesagt…

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr meine liebe Manu!
liebe Grüße Alexandra

Roses, Lace and Brocante hat gesagt…

Hello dear Manu!

Wishing you and yours "Health, Happiness and JOY in 2014".
Shane XOX

suziqu's thread works hat gesagt…

Dear Manu
How are you going dear friend? Just popping in to wish you a most wonderfully inspiring New Year with health, love and happiness!
Big hugs,
Suzy
PS Did you receive a card from me?

butterfly hat gesagt…

Missing you and your wonderful work... do hope everything is okay.
Much love and best wishes for 2014,
Alison xx

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...