Mittwoch, 16. Oktober 2013

Something Spooky

Welche Ehre: Mit meinem Post, "Poem in a Box",  gewann ich bei Country View Challenges eine besondere Auszeichnung: Diesen Monat darf ich dort als Gastdesigner mein eigenes Projekt zum Thema "Something Spooky" vorstellen. Vielen Dank für diese Einladung!
In meiner Umgebung ist Halloween kein großes Ereignis, aber ich sollte ja auch keinen Kürbis möglichst gruselig darstellen. In dieser Hinsicht ist Edgar Allan Poe immer ein geeigneter Anker. So auch hier: Das Gedicht "The Raven" inspirierte mich zu dem mühsam ausgehöhlten und sogar illuminierten Buch, das ich Euch heute zeigen möchte. Es gibt eine Flut von Bildern, weil ich gebeten wurde, die einzelnen Schritte zu erklären. Ich würde mich freuen, wenn auch Ihr Inspiration finden würdet!
What an  honour! With my post "Poem in a box", I won the special DTMSM merit award for Country View Challenges August challenge (#6) - Quotes and sayings. It included an invitation to join the team as a guest designer for the October challenge "Something Spooky". Thank you so much for this invitation to join you crafty team members this month! It was a great pleasure creating something for you!
Halloween is not such an event in my environment, however, I can always count on Mr. Edgar Allan Poe for something spooky: "The Raven" inspired me to create this altered book:
(There is a flood of pictures showing the "how to". I would be happy if you continued reading and hopefully find inspiration)

Hier geht es weiter zur Anleitung:
Please continue here to see the tutorial:

Take a thick book/ Ein dickes Buch nehmen:

Buchseiten in zwei Hälften teilen. 1x dünner (rechts), 1x dicker. Schnitze mit dem Cutter und Lineal rechts ein Fenster aus, ein paar Seiten auf einmal, bis zur vorletzten Seite. Schutzmatte darunter legen.
Separate book into two halves: 1 thicker (left) 1 thinner. Carve out window on the right. Take several pages at one go, go right to the last but one page. Use a cutting mat.
 Bestreiche die erste Seite des Fensters mit Gesso/Wandfarbe. 
Paint the first page of the window with gesso.
Klebe Riegel (Stoff) mit Knopf zwischen einige der Fensterseiten, sodass der Riegel im Fenster nicht zu sehen, jedoch gut genug mit dem Papier verbunden ist. Befestige einen Bundgummi so gut auf dem inneren Rückeinband, (durch zusätzliches Papier, oder genäht auf Stoff), dass er einigen Zug aushält. Achte darauf, dass die Schlaufe gut über den Knopf zu ziehen ist!)
Create a kind of locker by fixing a button on a piece of fabric. Glue this fabric between two pages of the window so that it is rather at the top. Make sure that it is a sturdy fixture. Glue elastic band on the interior side of the book's back panel. Make sure it is fixed well. Take care that the elastic may be pulled over the button as a locker.
Schneide gewünschte Silhouetten (ich fand diese wunderbaren victorianischen Häuser wie immer im Fundus der Graphicsfairy). An jeweils einem Rand der Silhouette einen kleinen Rand zum Einkleben in die Fensterseiten lassen. Färbe einzelne Flächen nach Wunsch leicht mit Buntstift. Bepinsele die Bilder mit etwas Öl um sie transparent zu machen. Den Kleberand auslassen.
Am Besten von hinten her anordnen, in die Fensterseiten einkleben, und von vorne den Sitz überprüfen. Als erstes ein Hintergrundbild in der Größe des ausgeschnittenen Fensters auf den Gummi, bzw. die Seite über dem Gummi kleben.
Cut silhouettes (beautiful victorian houses which I found in the neverending supply of the adorable Graphicsfairy), leave some space to glue them into the pages which create the window. Colour them softly with crayons if you like.
Brush the images with a little oil in order to make them transparent. Leave out the random space. It is best to start from the back, the largest  image which has the size of the cut out window. Glue it over the page  holding the bottom elastic.

Jetzt die Seiten festkleben. Zuerst die letzten, vielleicht ausgelassenen Seiten auf den Rückeinband, sodaß Hintergrundbild und Einband, sowie eingelegter Gummi fest verbunden sind. Sodann wird zwischen erster und zweiter Fensterseite ein zugeschnittenes Stück transparente Folie geklebt (Plastikverpackung, Transparentdruckerfolie oder ähnliches) um den Inhalt des Fensterhohlraumes zu schützen.
Dann wird der gesamte Fensterblock zur rechten Seite gelegt, übe etwas Druck aus um die Seiten aufeinander zu halten und bestreiche die drei Außenseiten mit Buchbinderleim oder Gel Medium. Diesen Block mit etwas belasten ohne dass der Kleber darauf übergeht und gut trocknen lassen.

Now you glue the pages. First adhere the last pages with the background image, including the elastic, to the interior of the back of the book. Then flip the complete window to the right, glue a transparency sheet cut to size between first and second window page, so that the interior space of the window is protected. Finally press the complete block of pages  down and brush the three sides with bookbinder's glue or gel medium. Put  pressure on this block and let dry completely.

Die linke Seite des Buches wird ähnlich gestaltet. Ein Fenster ausschneiden, 3-4 Seiten mittig stehen lassen. Hintergrundbild (mit etwas durchsichtigem Embossing-Pulver Struktur geben) auf die erste Seite des Bucheinbandes kleben, Fenster, dessen Seiten mit Gelmedium oder Leim zu einem Block befestigt wurden auf diesem Hintergrund befestigen.
Raben (Graphicsfairy) ausschneiden, mit 3D-Klebepads auf Hintergrund befestigen.
Bemale, bestemple, distresse die Fensterrahmen nach Wunsch.

The left pages of the book are made in a similar manner. Cut out window, glue the sides, leave 3-4 pages uncut in the middle between the two page blocks. Glue background image (embossed with a little transparent embossing powder for more structure) on first page of book, fix window block on background image so that the whole window is adhered to the book-cover.
Cut out raven (Graphicsfairy), fix with 3d- sticky pads to background image. Distress, paint, stamp... the window frames to your likes.

Reisse die verbleibenden mittleren Buchseiten bis zu einem schmalen Rand heraus. Dort werden Käfig und Transparent eingeklebt.
Tear out the remaining middle book pages but leave a seam. This will hold the cage and  transparency.
Schneide einen Käfig in der Größe des linken Fensters aus stärkerem Zeichenpapier (Sizzix oder Cuttlebug... ich benutzte meinen geliebten Silhouette Hobbyplotter). Bestreiche beide Seiten zuerst mit schwarzer Acrylfarbe, dann embosse beide Seiten mit silbernem Embossingpulver in das, noch heiß, ein beliebiger Stempel gedrückt wird um Struktur zu schaffen. Bestreiche das Teil mit verdünnter schwarzer Acrylfarbe und wische es gleich wieder ab, sodass nur in den Vertiefungen die Farbe verbleibt. Klebe den Käfig zwischen zwei der mittleren Papierstreifen um so eine neue "Seite" zu erstellen.
Dye-cut cage to size of the left window. Use light cardboard. Paint both sides with black acrylic, when dry emboss both sides with silver embossing powder. While still hot use a stamp to create structure. Paint both sides with black acrylic and wipe clear immediately to give them a distressed look. Glue the cage in between two stripes of middle leftover pages to create a new "page".


Drucke Fledermaus (Graphicsfairy) auf Transparentfolie, schneide sie aus, lasse linken Rand zum Einkleben in verbleibende Seitenränder, klebe sie als neue "Buchseite" ein.
Print bat (Graphicsfairy) on transparency, cut out, leave a margin to glue it into the remaining page parts and create new "page".

Schneide Streifen aus Metallfolie (Teelichthüllen sind prima!), bestemple ihn mit Wort, klebe und schraube ihn auf rechten Fensterblock.
Cut metal foil, stamp it with word, glue and screw it onto right window block.
Jetzt geht's an den Einband. Bestreiche das Buchcover mit einem Gemisch aus braun-schwarzer Acrylfarbe und wische mit Feuchttuch, sodass ein lederähnlicher Farbton entsteht. Klebe einen Streifen Stoff mittig auf, der lang genug ist, um das Buch mit Schleife zu schließen.
Schneide ein Stück Leder (in meinem Fall Kunstleder, dem ich mit Sandpapier zu Leibe gegangen bin um es alt und echt wirken zu lassen) in der Größe des vorderen Einbandes zu. Die Ecken werden mit Embossingpulver in Gold und einem geeigneten Stempel verziert. Klebe es auf. 
Bestreiche ein Stück Pappe (Müslischachtel oder ähnliches) in der Farbe des Buchcovers. Präge es mit einem Prägefolder (Sizzix, Tim Holtz), bestreiche die Erhebungen mit Goldacryl und klebe es auf. Diesselbe Prozedur wird für den Buchrücken angewendet.

Now to the book-covers: Paint the complete cover with a mixture of brown-black acrylic paint and wipe it with a baby wipe in order to give it a distressed, leatherlike look. Fix a strip of fabric in the middle, long enough to close the book with a tie. 
Cut a piece of leather (I used artificial leather which was sanded and distressed to make it look old and more real). Emboss the edges with a stamp and golden embossing powder. Glue on front book cover.
Paint a piece of cardboard in the same mixture as the book-covers, emboss it with a folder (sizzix, Tim Holtz), wipe the raised parts with a little dry, golden acrylic paint and glue it down.
Do the same for the book spine.



 Am Schluss noch der Trick mit dem Licht, was auf den Bildern nicht wirklich erkenntlich, in Wirklichkeit aber verblüffend ist:
Riegel öffnen,  hinten ein künstliches Teelicht einlegen (natürlich nur möglich je nach Dicke des Buches, das verwendet wurde, oder batteriebetriebende Lichterkette einbringen).
At the end the trick with the light. It gives an effect, which unfortunately cannot be displayed with my images, but believe me, it's spooooooky!
Open elastic, insert a battery-run candle (depending on the thickness of the book that is. You may have to use a battery-run light chain).



Das war's. Puhhhhh.... Wer mir bis hierhin gefolgt ist, verdient wirklich eine Medaille! Das ist Treue!
Vielen herzlichen Dank!
That's it. Gosh.... That was a big job. Whoever followed me up to here is really entitled to get an award! You faithfull friends!
Thank you very much for your attention!

Thanks so much again, dear Country View Challenges design team, for this opportunity to display my work!
Linking to:
Graphicsfairy




Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

Wow - ich sitze hier gerade völlig sprachlos und muss erst mal tief Luft holen um die SCHNAPPATMUNG wieder in den Griff zu beklmmen!!!!! Das ist der absolute Wahnsinn! So eine mega tolle Arbeit - mir fehlen dafür echt die Superlative!!! Und ganz lieben Dank das du uns an der Entstehung teilhaben lässt.
Ganz liebe Grüße, Dagmar

froebelsternchen Susi hat gesagt…

ein wundervolles Projekt ist das Manu!

die amelie hat gesagt…

Jööööh, wunderwunderschön, Manu!

Ein Genuss der Superlative und herrlich zuzusehen wie dein Werk sich entwickelt - Schicht um Schicht, mit viel Gespür.

Herzliche Grüße,

Claudia x

Elly hat gesagt…

Glückwunsch Manu! Wurde auch Zeit, das mal jemand dein Talent würdigt ♥ Dein Griff in die Farbpalette lässt mich mal wieder dahin schmelzen. Besonders das Cover hat es mir angetan. (:o)

Bärbel hat gesagt…

Meinen Glückwunsch zu dieser Ehre, liebe Manu, das Projekt ist toll geworden. Du hast auch ein wunderschönes altes Buch dafür ausgewählt, da hätte ich wohl Skrupel bekommen.

Niina Niskanen hat gesagt…

Wow! This is so nice. I want to try to make one too. Just one question this book you altered. Is it really Poe's book or something else (library left overs?) Beautiful work. Sehr schön. -Niina

Talis Bastelballon hat gesagt…

Ich bin überwältigt von so einer super tollen Arbeit.Dieses Werk sucht seines gleichen.Bin sehr beeindruckt.
Schönes Wochenende.

Viele liebe Grüße Petra

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

WOW ein echter Eyecatcher und zum Schwärmen schön. Eine echte Fleissarbeit, ganz toll finde ich die Stadt gemacht, alle Achtung, mein großes Lob hast Du! Ich bin genauso begeistert wie alle anderen hier:-)
Schönes WE und lG Anja

Julie Ann Lee hat gesagt…

Thank you for the lovely comment you left on my 'Our Creative Corner' post, Manu! I think your work is beyond beautiful; I am in awe of what you do and I think you are a true artist. I translated the poem you used on your lovely 'Quotations' piece, as sadly my German is very limited. This creation is something to aspire to, as is all your work. Your blog is inspirational. I love your Edgar Allan Poe Gothic creation too, so full of atmosphere. It makes me happy to think there are artists like you out there. Thank you for sharing your talent through the tutorials too. Julie Ann xx

Stella hat gesagt…

Beautiful!

Beo hat gesagt…

Was für ein großartiges Werk!! Ich bin schwer beeindruckt! Aber sehr müde :) Ich werde also nochmal zurückkommen und mehr schreiben :)
Beate

Debra Oliver hat gesagt…

your artwork is amazing, love how you put this together, thanks so much for joining in, I'll be sharing this at Be Inspired this week!

butterfly hat gesagt…

What a brilliant altered book, Manu - stunning details and fabulously spooky. Thank you so much for all those photos of the process - fascinating as well as inspiring.

I'm not surprised your poem in a book had such success - it was simply wonderful!!
Alison xx

Alexandra Eitel hat gesagt…

Als echter Vogelfan muss ich sagen dass dieses Buch einfach genial ist meine Liebe. GANZ GANZ TOLL!
liebe Grüße Alexandra

bockel24 hat gesagt…

wunderwunderschön!

Pia Rom hat gesagt…

Manuela, das ist ja wirklich atemberaubend schön! Was eine Verwandlung und all die schönen gruseligen Details wie der Käfig, die Frau hinter dem Raben.....hach mir gefällt alles! Du hast es wirklich verdient, geehrt zu werden :) Das Cover ist auch besonders schön geworden...Ein echtes Schmuckstück!!! ♥ Conny
Piaroms Art Journaling

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...